Johannisbeer-Stachelbeer-Streusel

Sommerzeit ist Beerenzeit! Die saftigen Johannis- und Stachelbeeren, die sich im Teig verstecken, platzen beim Backen auf und geben den feinen Saft an den Kuchen ab. Ich habe rote Stachelbeeren verwendet, da sie süßer sind als die grünen. Gemeinsam mit den säuerlichen Johannisbeeren und den süßen Streuseln gibt das eine himmlische Verführung für den Sommer.

DSCF1679

Den Ofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen. Eine Tarteform (24-cm-Durchmesser) mit Butter einfetten. 150 g rote Johannisbeeren und 150 g rote Stachelbeeren in einem Sieb abbrausen und vorsichtig mit einem Küchentuch trocknen. Die Johannisbeeren von den Rispen streifen und bei den Stachelbeeren den Stängel- und Blütenansatz abschneiden. Die Beeren in einer Schüssel mit 50 g Zucker vermischen. Beiseite stellen.

Für die Streusel 120 g Mehl, 100 g Zucker, 100 g kalte Butter und 1 Prise Salz zu einer krümeligen Masse verkneten. Kühl stellen.

Für den Teig in einer Schüssel 100 g weiche Butter mit 150 g Zucker schaumig schlagen. 3 Eier nach und nach dazugeben und gründlich unterschlagen. Das Mark einer halben Vanilleschote unterrühren. 300 g Mehl mit 1 TL Backpulver, 1/2 TL Natron und 1/4 TL Salz mischen. Die Mehlmischung abwechselnd mit 250 ml Milch unterrühren. Die Beeren vorsichtig unterheben. In die Tarteform geben und die Streusel darauf verteilen. Auf der mittleren Schiene 45 Minuten backen, bis die Streusel goldbraun sind. Zur Garprobe mit einem Spieß in die Mitte stechen, haftet kein Teig mehr dran, ist der Kuchen fertig. Auskühlen lassen.

DSCF1664

Lasst Euch den verführerischen Johannisbeer-Stachelbeer-Streusel schmecken!

DSCF1682

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s