Johannisbeer-Grießkuchen mit Mandeln

Wer Grießbrei liebt, der wird den Kuchen lieben! Ich habe den Grießkuchen für ein Sommerfest gebacken. Bei schönem Sonnenschein und herrlich warmen Temperaturen war er in kürzester Zeit verspeist. Alle waren begeistert, da der Grießkuchen wunderbar saftig und gleichzeitig sehr erfrischend schmeckt.

DSCF2487

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine 26-cm-Backform ausfetten und mit etwas Grieß ausstreuen. 500 g Johannisbeeren mit kaltem Wasser abbrausen, trockenschütteln und die Beeren von den Rispen streifen.

DSCF2515

In einem Topf 500 ml Milch zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und 125 g Hartweizengrieß einstreuen. Mit einem Schneebesen verrühren und ausquellen lassen. 3 Eier trennen, die Eigelbe beiseite stellen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Kühl stellen. Das Mark einer Vanilleschote auskratzen und in einer Schüssel mit 60 g Butter, 120 g Zucker und 1 TL abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone cremig rühren. Die Eigelbe abwechselnd mit 50 g gemahlenen Mandeln unterrühren. Den warmen Grießbrei dazugeben und alles verrühren. Den Eischnee und die Johannisbeeren vorsichtig unterheben und in die vorbereitete Form füllen. Mit 2 EL Mandelstiften bestreuen und im Backofen bei 160 Grad 55 Minuten goldbraun backen. In der Form auskühlen lassen.

DSCF2509

Euch einen wunderschönen sonnigen Tag!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s