Kleine saftige Quarkstollen mit Cranberries und Nüssen

Die Weihnachtsbäckerei beginnt bei mir mit kleinen Quarkstollen, die ich mit allerlei Leckereien wie Nüssen, getrockneten Früchten und Schokolade fülle. Der Quark sorgt dafür, dass die Stollen auch nach einer längeren Zeit immer noch schön saftig schmecken. Ich habe mich für Mini-Stollen entschieden, da die kleinen Süßigkeiten wunderbare selbst gemachte Geschenke oder Mitbringsel in der Adventszeit sind. Der Teig kann aber auch für einen großen Quarkstollen verwendet werden, dann erhöht sich die Backzeit auf etwa 60 Minuten.

DSCF6198

Für 16 Mini-Stollen 200 g Trockenfrüchte klein schneiden. Da ich kein Fan von Zitronat und Orangeat bin, habe ich 100 g getrocknete Aprikosen und 100 g getrocknete Cranberries verwendet – ihr könnt einfach eure Lieblingsfrüchte nehmen. Dann 100 g Nüsse klein hacken – hier gilt wieder: nehmt, was ihr am liebsten esst. Bei mir war es eine Nussmischung aus Hasel- und Paranüssen, Mandeln sowie Cashewkernen. Zuletzt noch 200 g weiße Schokolade fein hacken (die dunkle Schokolade, die ich eigentlich verwenden wollte, war schon weg …?).

DSCF6158

Den Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

In einer Schüssel 150 g weiche Butter mit 150 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker schaumig schlagen. Nach und nach 3 Eier dazugeben und gut unterrühren. Dann 250 g Magerquark sowie den Abrieb und den Saft von je einer unbehandelten Orange und Zitrone zugeben und gut verrühren. Anschließend 600 g Mehl – ich habe gemischt: 300 g Dinkelmehl, Type 630 und 300 g Weizenmehl, Type 405 – mit 1 Päckchen Backpulver mischen und mit den Knethaken des Handrühres untermischen. Zuletzt die getrockneten Früchte, Nüsse und Schokolade dazugeben und den Teig gut durchkneten. Der Teig muss fest sein, ggf. noch etwas Mehl zugeben.

DSCF6138 DSCF6142

Den Teig in 16 Portionen teilen, eine Teigportion wiegt etwa 110 g. Etwas Mehl zum Bearbeiten auf die Arbeitsfläche streuen. Jede Portion mit der Hand flach drücken und mit der äußeren Handkante in der Mitte eine Furche eindrücken und den Stollen zusammenschlagen. Die kleinen Stollen auf die Backbleche verteilen und jeweils 20 Minuten backen.

DSCF6160

Inzwischen in einem kleinen Topf 100 g Butter zergehen lassen. Die Stollen aus dem Ofen nehmen und noch warm mit der geschmolzenen Butter bestreichen. Dick mit Puderzucker bestäuben und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Einzeln in Frischhaltefolie verpackt, halten die Stollen etwa 3–4 Wochen.

DSCF6199

Euch allen ein fröhliches weihnachtliches Backen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s