Rohrnudeln oder Buchteln

Ein süßer Hefeteig-Klassiker aus der bayerischen, österreichischen Küche sind Rohrnudeln oder auch Buchteln genannt, eine wunderbare Mehlspeise. Den Hefeteig braucht seine Zeit und sollte an einem waren Ort gehen, dann wir er schön luftig und die Rohrnudeln sind lockerleicht. Frisch aus dem Ofen – pur oder mit einem Kleks Marmelade schmecken sie am Besten!

DSCF6901

Für den Teig 500 g Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Einen Würfel (42 g) frische Hefe hineinbröckeln und 2 EL Zucker darüberstreuen. In einem Topf etwa 1/4 l Milch lauwarm erhitzen, über die Mulde gießen und mit etwas Mehl verquirlen. Den Vorteig zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.

In einem Topf 60 g Butter zergehen lassen und mit 100 g Zucker, 1 Prise Salz und 1 Ei zum Vorteig geben. Mit den Händen oder den Knethaken des Handrührgeräts zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Wiederum zugedeckt an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.

DSCF6905

Ein Reindl oder eine andere hitzebeständige Form mit reichlich Butter einfetten. Den Hefeteig nochmals kräftig durchkneten und daraus sechs gleich große Kugeln formen. Diese ins Reindl setzen und in der Form nochmals 15 Minuten gehen lassen, bis sie die Form ausfüllen.

Den Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Mit zerlassener Butter bestreichen und 1–2 EL Zucker bestreuen. Im Ofen etwa 30 Minuten backen und noch warm servieren.

DSCF6918

Allen einen süßen und entspannten Start ins Neue Jahr!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s