Cremiger Cheesecake mit fruchtigem Beerenspiegel

Dieses Jahr beginnt bei mir so, wie es geendet hat – mit süßen Köstlichkeiten. Mein Mann ist ein großer Cheesecake-Fan, deshalb ist er bei uns auch für das Backen des Kuchens zuständig. Alle Freunde sind immer regelrecht begeistert und können – wie ich auch – dem Cheesecake nicht widerstehen, da er so wunderbar cremig und saftig schmeckt. Daher wird es endlich Zeit, dass das feine Rezept auf meinem Blog veröffentlicht wird! Vorsicht, einmal gebacken macht der Cheesecake süchtig!

DSCF7164

Den Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Für den Keks-Boden 160 g Vollkorn-Kekse mit dem Mixer fein zerbröseln. Ihr könnt die Kekse auch in eine Plastiktüte geben und mit dem Nudelholz darüber rollen und sie klein bröseln. Inzwischen 80 g Butter schmelzen, mit den Keksbröseln und 3 EL Zucker gut vermengen. Wenn ihr keine Vollkorn-Kekse verwendet, dann noch einen Esslöffel Kakaopulver untermischen, damit der Boden später schön dunkel ist. Die Keksmischung auf dem Boden einer Springform (28 cm Durchmesser) verteilen, mit den Fingern andrücken und im Backofen 10 Minuten backen. Die Springform aus dem Ofen nehmen und kühl stellen. Die Temperatur des Backofens auf 160°C reduzieren.

DSCF6947

Für die Cheesecake-Masse 700 g cremigen Frischkäse mithilfe eines Mixers einige Minuten fluffig rühren. 300 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und eine Prise Salz unterrühren. 2 Eier nacheinander zugeben und gut unterrühren. Zuletzt 250 g Mascarpone unterrühren.

DSCF6948

Die Masse auf den vorgebackenen Boden verteilen und die Springform auf der unteren Schiene im Ofen etwa 50-60 Minuten backen. Der Kuchen ist fertig, wenn er in der Mitte noch etwas wackelt – nicht zu lange backen! Den Ofen ausschalten und den Kuchen bei leicht geöffneter Tür in der Form eine Stunde abkühlen lassen. Das geht am besten, wenn ihr einen Holzkochlöffel in die Ofentür klemmt.

DSCF6958

Für das fruchtige Beeren-Topping in einem Topf 300 g tiefgekühlte gemischte Beeren mit 100 g Gelierzucker (3:1) gut verrühren. Alles unter Rühren bei starker Hitze zum Kochen bringen und unter ständigem Rühren mindestens 3 Minuten sprudelnd kochen. Etwas abkühlen lassen und sofort auf dem Cheesecake verteilen.

DSCF7184

Den Mascarpone-Cheesecake über Nacht zum Durchziehen in den Kühlschrank stellen, denn mit einer Ruhepause schmeckt er am besten! Etwa 15 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank holen und vorsichtig aus der Springform lösen.

DSCF7181

Und schnell zugreifen, bevor alle Stücke aufgegessen sind!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s