Schoko-Lämmchen und Osterhasen-Kekse

Ostern ist Backzeit! Heute gibt es zwei feine Rezepte, die nicht nur den Kindern das Osterfest versüßen. Ein raffiniertes Schoko-Lämmchen mit schokoladigen Stückchen. Ich bezweifle allerdings, dass es bei uns bis zum Ostersonntag ganz bleibt. Gesellschaft bekommt das Schoko-Lamm von den knusprig-süßen Osterhasen, Schäfchen, Möhrchen und Ostereiern. Ein Spaß für alle beim Teig kneten, Kekse ausstechen und fein verzieren. Allen ein schönes Osterfest mit vielen Leckereien!

lamm-hase

Für ein Schoko-Lämmchen (0,8 l Inhalt) 60 g Zartbitterschokolade mit 70 g Butter im Wasserbad schmelzen und anschließend etwas abkühlen lassen. 40 g Zartbitterschokolade klein hacken und beiseite stellen. Inzwischen die Form ausfetten, mit Mehl bestäuben und zusammenbauen. Den Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

DSCF8071

Für den Teig zwei Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Das Eigelb mit 80 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker schaumig schlagen. Die abgekühlte Schokolade unter die Eiermasse rühren. 50 g Mehl, 40 g geriebene Mandeln, 40 g Speisestärke und 1/4 TL Backpulver vermischen. Die Mehlmischung abwechselnd mit 2 EL Milch unter die Schoko-Eiermasse rühren. Zuletzt die gehackte Schokolade unterrühren und den Eischnee vorsichtig unterheben. Den Teig gleichmäßig in die Form füllen, damit der Teig bis in den Kopf verteilt ist. Im Backofen etwa 35–40 Minuten backen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen und vorsichtig die Form lösen. Das Lämmchen auf einem Gitter abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

DSCF8064

Für etwa 30 Kekse wie Osterhasen, Schafe, Ostereier und Co in einer Schüssel 125 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und etwas Abrieb von einer unbehandelten Zitrone mischen. Auf eine Arbeitsfläche 250 g Mehl und 1 TL Backpulver sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. 125 g kalte Butterwürfel in die Mitte geben und die Zuckermischung darüberstreuen. Ein ganzes Ei zugeben und alles rasch mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank 30 Minuten ruhen lassen.

Osterhase-Kekse

Den Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3 mm dünn ausrollen. Osterhasen, Schäfchen und Ostereier ausstechen und aufs Backblech legen. Im Backofen etwa 6–8 Minuten hellgold backen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Für den Zuckerguss 200 g Puderzucker mit 2–3 EL Zitronensaft vermischen. Die Osterhasen-Kekse mit der Glasur bestreichen und mit bunten Zuckerstreuseln verzieren. In einer Blechdose zwischen Papierlagen trocken und kühl aufbewahren.

DSCF7927

Frohe Ostern!

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s