Mandel-Küchlein mit Preiselbeeren, Himbeeren und Zuckerkruste

Ein wunderbares spätsommerliches Gebäck, die säuerlichen Preiselbeeren harmonieren perfekt mit den fruchtigen Himbeeren und der süßen Zuckerkruste, darunter verbirgt sich das feine Mandel-Küchlein!

DSCF2280

Ich hatte noch ein paar Preiselbeeren übrig, denn auf meiner letzten Wanderung bin ich wieder an ein paar Beeren-Büschen vorbeigekommen und konnte nicht widerstehen, diese zu pflücken. Die „Granten“ von meinem letzten Ausflug in die Berge wurden ja alle zu Preiselbeermarmelade verarbeitet.

mandelküchlein2

Für alle, die sich jetzt wahrscheinlich fragen, wo um alles in der Welt sie Preiselbeeren herbekommen sollen, da sie nicht ständig in den Bergen unterwegs sind, so wie ich. Es gibt sie auch bei gut sortierten Supermärkten oder auf dem Obst- und Gemüsestand zu kaufen. Ansonsten könnt Ihr natürlich auch nur Himbeeren verwenden, oder Ihr nehmt Heidelbeeren. Die Himbeeren sind übrigens auch selbst gepflückt, und zwar aus dem Garten!

Mandelküchlein3

Für 12 Küchlein 120 g weiche Butter mit 170 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker schaumig schlagen. Dann nach und nach 3 Eier unterrühren. 160 g Mehl mit 70 g gemahlenen Mandeln, ½ TL Backpulver und 1 Prise Salz mischen und unter den Teig rühren, zuletzt etwas Abrieb einer unbehandelten Zitrone zugeben.

Mandelküchlein1

Eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen und mit dem Mandelteig füllen. Eine Handvoll Himbeeren und 50 g Preiselbeeren vorsichtig waschen und trocken tupfen. Die Küchlein damit belegen. Für eine süße Zuckerkruste alle mit 2–3 EL Mandelblättchen und 2 EL Zucker bestreuen. Im Backofen auf der mittleren Schiene 30–35 Minuten backen. Mit Puderzucker bestauben.

2014-09-17 15.28.46

 

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Senra sagt:

    ~oooo es sieht sehr lecker aus!! 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s