Röst-Gemüse aus dem Ofen mit Ahornsiurp – Rote Bete, Kürbis und Zucchini

Was für ein herrlich herbstliches Farbenspiel, allein deshalb ist das geröstete Ofengemüse schon der Hit! Aber auch die inneren Werte des Gemüses sind unschlagbar.

rotebete

Allen voran die Rote Bete, wobei ich feststellen musste, dass die erdige Rübe nicht besonders beliebt ist. Ich vermute es liegt an dem mit Essig eingemachten Rote-Bete-Salat, den ich noch nie besonders lecker fand. Viel kräftiger im Geschmack ist die süß-säuerliche Knolle allerdings frisch und aus dem Ofen, geht in windeseile und völlig unkompliziert.

DSCF2980

Genauso wie der Kürbis liefert die rote Rübe sekundäre Pflanzenstoffe, die das Immunsystem stärken, gerade für den manchmal nasskalten Herbst ideal. Es lohnt sich also die Rote Bete einmal auszuprobieren, gemischt mit Kürbis, Zucchini und mit weiteren herbstlichen Gemüsesorten lässt sich daraus ein wunderbares Gericht zaubern!

rotebete1

Den Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Eine Rote Bete schälen und in dünne Spalten schneiden, dabei am besten Einweg-Handschuhe tragen, da die Bete gnadenlos stark abfärben. Die jungen Blätter nicht wegwerfen, sondern waschen und trocken schütteln, sie lassen sich wie Salat zum Gemüse essen. Einen halben kleinen Hokkaido-Kürbis waschen, entkernen und ebenfalls in Spalten schneiden. Eine Zucchini waschen, putzen, längs halbieren und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Das Gemüse auf dem Backpapier verteilen. Mit groben ½ TL Meersalz bestreuen und 3 EL Olivenöl sowie 4 EL Ahornsirup darüberträufeln. Im Backofen auf der mittleren Schiene 35–40 Minuten garen, bis die Rote Bete weich ist.

DSCF2968

Inzwischen 3 Stängel Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken. Das Gemüse aus dem Ofen nehmen, mit der Petersilie bestreuen und den jungen Rote-Beten-Blättern belegen. Zum Servieren mit 2 EL Kürbiskernöl beträufeln und mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

DSCF2997

Das ofengeröstete Gemüse kann man einfach pur mit einem Stück Baguette essen, ich habe noch ein paar Farfalle dazu gekocht und das herbstliche Gemüsegericht mit Ricotta-Klecksen garniert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s