Apfel-Kranzkuchen mit Haselnüssen

Jetzt da es draußen ungemütlich und regnerisch ist, freue ich mich auf einen herrlich fruchtigen Apfelkuchen mit knackigen Haselnussstücken. Allein der Duft des saftigen Kranzkuchens bei Backen im Ofen zaubert mir ein Lächeln auf die Lippen, mmmmh!

DSCF3726

Ich hatte noch ein paar schrumpelige Äpfel übrig, die außen nicht mehr ganz so schön anzusehen waren, aber geschmacklich noch prima erfrischend. Leider haben es die Äpfelchen deshalb nicht auf das Foto geschafft, aber im Kuchen sorgen sie für einen wunderbar saftigen Geschmack! Vielleicht habt Ihr auch noch ein paar runzelige Äpfelchen zu Hause, dann nichts wie ab in die Küche und backen!

DSCF3696

Eine Kranzkuchen-Form mit Butter ausfetten. In einem Topf 250 g Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Vier kleinere Äpfel waschen, schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Viertel nochmal halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Mit dem Saft von 1 kleinen Zitrone vermischen und beiseite stellen. 80 g Haselnüsse grob hacken. Den Backofen auf 160 °C vorheizen.

DSCF3705

In einer großen Schüssel 180 g Zucker mit 5 Eiern etwa 6 Minuten schaumig schlagen, bis eine weißliche Creme entsteht. Die geschmolzene Butter unterrühren. 250 g Mehl mit 1 gehäuften TL Backpulver, ½ TL gemahlenem Zimt und einer guten Prise Salz mischen und unter die Eiermasse rühren. Die Äpfel und die Haselnüsse unter den Teig heben und den Teig in die Form füllen. Im Backofen auf der unteren Schiene 60 Minuten backen. Kurz in der Form ruhen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen und ganz abkühlen lassen.

DSCF3735

Mit Puderzucker bestäuben und mit Vanilleeis servieren! Da greift jeder doppelt gern zu!

Macht es Euch mit Freunden gemütlich und lasst Euch den Kuchen schmecken!

DSCF3722

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s