Selbst gemachte Hagebutten-Konfitüre

Jetzt im Spätherbst sieht man an Wegrändern die rot leuchtenden Früchte der wilden Rosensträucher. In der Kindheit haben wir die Kerne der Hagebutten gern als Juckpulver benutzt. Aber auch in der Küche macht sich das Fruchtfleisch der vitaminhaltigen Hetschen prima! Nach dem ersten Frost können die wild wachsenden Hagebutten gepflückt werden und man kann sie zu Marmelade verarbeiten. Die prallen farbenfrohen Hagebutten sind eine hervorragende Vitamin-C-Quelle und daher in der kalten Jahreszeit sehr zu empfehlen.

Hagebutten2

Die Beeren schmecken fruchtig und feinsäuerlich. Es macht schon etwas Mühe, die Vitaminbomben zu verarbeiten, allerdings lässt sich die Konfitüre vielseitig verwenden. Sie schmeckt zu Desserts, als Brotaufstrich wie auch zu Wild und Käse oder als Drink. Ich werde berichten, zu welchen Köstlichkeiten ich die Marmelade verarbeiten werde.

2014-10-29 13.49.25

Ich habe etwa 1 kg Hagebutten gepflückt und beim Sammeln Handschuhe getragen, da die Äste voller Dornen sind. Letztlich hatte ich nach dem Entkernen etwa 350 g entkernte Früchte übrig. Einige Beeren waren aber auch so klein, die werden jetzt als herbstliche Deko verwendet. Das macht sich prima!

Hagebutten1

Für die Konfitüre die Hagebutten waschen, Stiele entfernen und Spitzen abschneiden. Die Früchte halbieren und feine Haare und Kerne entfernen. Ich habe beim Entkernen der Hagebutten Einweg-Handschuhe getragen, da die Kerne starken Juckreiz auslösen können. Die entkernten Früchte (etwa 350 g) nochmals gründlich waschen und in einen Topf geben und mit etwa 1 Liter Wasser bedecken. Rund 20 Minuten kochen, bis die Hagebutten weich sind, anschließend das Kochwasser in eine Schüssel abgießen und beiseite stellen.

DSCF3655

Die Hagebutten passieren, ich hatte fast 500 g Fruchtmasse. Den Rest habe ich mit etwas Kochwasser auf 500 g aufgegossen. Mit derselben Menge (500 g) Gelierzucker (2:1) vermischen und in einem Topf zum Kochen bringen und 6–8 Minuten sprudelnd kochen. Für die Gelierprobe etwas heiße Masse auf einen kalten Teller geben, die Konfitüre sollte eine Haut bilden. Heiß in saubere Gläser füllen und sofort verschließen.

DSCF3680

 

Auch ein wunderbares herbstliches Geschenk und Mitbringsel!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s