Weihnachts-Cantuccini

Advents-Stimmung ohne selbst gebackene Plätzchen? Das geht gar nicht! Die himmlischen Weihnachts-Cantuccini sind wunderbar einfach und schnell gebacken. Mit würzigen weihnachtlichen Gewürzen verfeinert sind die doppelt gebackenen Kekse in der Adventszeit ein prima Begleiter zum Glühwein oder Punsch!

DSCF4282

Für etwa 50 Cantuccini in einer großen Schüssel 250 g Weizenmehl, 1 Prise Salz und 1 TL Weinsteinbackpulver vermischen. 200 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker sowie 3 Msp. gemahlenen Kardamom, 3 Msp. gemahlene Nelken, 2 Msp. Muskatblüte und 3 TL Zimt zugeben. Alles gut vermischen, dann 25 g weiche Butter und 2 Eier dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Zuletzt 50 g Pistazien, 50 g ganze Mandeln (ungeschält), 50 g Cashewkerne und 50 g Cranberries unterkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und etwa 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

DSCF4284

Den Backofen auf 170 °C (Umluft) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig dritteln und zu jeweils 30 cm langen Rollen formen. Mit ausreichend Abstand zueinander auf das Backpapier legen und 20–25 Minuten backen. Aus dem Backofen nehmen und etwa 10 Minuten abkühlen lassen. Die Backofen-Temperatur auf 160 °C reduzieren.

DSCF4288

Die Rollen mit einem scharfen Messer in schräge, etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben mit der Schnittfläche nach unten wieder auf das Backblech legen. Im heißen Backofen 10–12 Minuten goldbraun backen. Auf dem Blech abkühlen lassen.

DSCF4283

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s