Vanille-Whoopie-Pies mit Himbeer-Füllung und Zuckerperlen

Habt Ihr schon mal Whoopie Pies gegessen? Die herrlich fluffig-vanilligen Doppeldecker mit einer cremigen Himbeer-Füllung und rosaroten Zuckerperlen sind ein süßer Leckerbissen, denen man nicht widerstehen kann. Die süßen Sandwiches stammen ursprünglich aus Amerika. Die Kekshälften sind einfach und schnell gebacken und können auch schon am Vortag gebacken werden. Dann einzeln auf einem Backpapier und zugedeckt aufbewahren. Zuletzt nur noch die Cremefüllung auf die Kekse spritzen, Deckel obendrauf, nach Belieben verzieren und fertig sind die saftigen Mini-Küchlein!

DSCF5026

Für etwa 15 Whoopie Pies in einem Topf bei mittlerer Temperatur 80 g Butter schmelzen. In einer Schüssel 280 g Mehl mit ¼ TL Backpulver und ¾ TL Natron, sowie 1 Prise Salz mischen.

In einer anderen Schüssel ein großes Ei mit 150 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker schaumig schlagen, bis eine weißliche Creme entsteht. 120 g Naturjoghurt mit 3 EL Milch glatt rühren und abwechselnd mit der geschmolzenen Butter unterrühren. Zuletzt die Mehlmischung zugeben und bei kleiner Stufe verrühren, bis ein homogener Teig entstanden ist. Den Teig 20–30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

DSCF5040

Den Backofen auf 170 °C vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Teig in einen Spritzbeutel mit einer runden mittleren Spritztülle füllen und runde Kekse (Durchmesser etwa 6 cm) auf das Backblech spritzen. Auf der mittleren Schiene etwa 10 Minuten goldgelb backen, bis sie aufgegangen sind. Nach der Hälfte der Zeit das Backblech drehen. In zwei Durchgängen backen und anschließend die Kekse komplett abkühlen lassen.

DSCF5012

Für die Füllung 240 g Puderzucker sieben. In einer Schüssel 80 g weiche Butter schaumig schlagen. 160 g Frischkäse zugeben und rühren, bis eine homogene Masse entstanden ist. Den Puderzucker portionsweise zugeben und rühren, bis sich alles gut verbunden hat. Die Füllung 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Inzwischen 50 g tiefgekühlte Himbeeren etwas antauen lassen. In der Saison könnt Ihr natürlich auch frische Himbeeren verwenden! Die Himbeeren mit der Gabel leicht zerdrücken, dabei 1 TL vom Saft auffangen und unter die Füllung rühren. Widersteht der Versuchung mehr zu nehmen, sonst wird die Füllung zu flüssig und hält die Whoopie Pies nicht mehr zusammen.

2015-02-11 10.58.59

Die Füllung in einen Spritzbeutel mit kleiner Tülle füllen und auf die Hälfte der Kekse spritzen. Jeweils etwa 1–2 zerdrückte Himbeeren auf die Füllung legen und einen zweiten Keks als Deckel obendrauf drücken. Für 20 Minuten kühl stellen. Zuckerperlen in eine flache Schüssel füllen und die Whoopie Pies rundherum darin wälzen. Bis zum Servieren wieder kühl stellen.

Am besten schmecken die süßen Sandwiches noch am selben Tag.

DSCF5048

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s