Spaghetti mit Fenchel, Sardinen und Sardellen

Würziger Fenchel trifft auf gesunden Fisch! Beides zusammen verfeinert dieses schnelle Pasta-Gericht, ein kreatives Rezept meines Mannes. Der aromatische Fenchel mit seinem anisähnlichen Note ist vielleicht nicht jedermanns Gemüse, aber es lohnt sich, das Nudelgericht einmal zu probieren. Denn das Knollengemüse passt prima zu Pasta. Sardine und Sardelle liefern gesunde Fette wie Omega-3-Fettsäuren. Beides gibt den Nudeln eine besondere Finesse!

DSCF4968

Eine kleine Zwiebel abziehen und klein würfeln. Eine halbe Fenchelknolle waschen, putzen, den Strunk entfernen und in feine Streifen schneiden. Eine Handvoll Dattel- oder Cherrytomaten waschen und vierteln. Eine Handvoll grüne kernlose Oliven halbieren. Eine Dose Sardinen (125 g, Abtropfgewicht 90 g) sowie 6 Sardellenfilets abtropfen lassen.

Fenchel-Sardinen1

Inzwischen in einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und 200 g Spaghetti nach Packungsanleitung al dente kochen. Anschließend abtropfen lassen.

In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel glasig andünsten. Mit 200 ml Weißwein ablöschen. Die Fenchelstreifen zugeben und etwa 7 Minuten bissfest dünsten. Die Tomaten und die Oliven zufügen. Dann die Sardinen und die Sardellen zugeben, alles vorsichtig verrühren und bei kleiner Hitze kurz köcheln lassen. Zuletzt die Spaghetti unterrühren und servieren.

DSCF4973

Buon Appetito!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s