Rote-Bete-Chips mit Gewürzsalz

Lust auf Chips? Klar geht das! Mit selbst gemachten Chips – probiert doch mal statt der klassischer Kartoffel die Rote Bete! Ein tolles Farbenspiel und herrlich knusprig-nussig im Geschmack. Dazu gibt es ein selbst gemachtes Gewürzsalz mit Koriander und Pimet, das passt hervorragend zu den erdigen Rote-Bete-Chips.

DSCF5131

Für die Chips den Backofen auf 150 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Zwei mittlere Rote Beten am besten mithilfe von Einmalhandschuhen schälen, sonst färben sich die Hände rot. Anschließend in etwa 1mm dünne Scheiben hobeln. Die Scheiben mit 1 EL Olivenöl vermischen und auf dem Backblech verteilen, dabei zwischen den einzelnen Scheiben etwas Platz lassen. Auf der 2. Schiene von unten 40–50 Minuten knusprig backen. Dabei die Backofentür mit einem Holzlöffel einen Spalt breit offen lassen.

DSCF5132

Für das Gewürzsalz 1 TL Koriandersaat in einer Pfanne rösten, etwas abkühlen lassen und im Mixer fein mahlen. In einer kleinen Schüssel mit 1 Msp. gemahlenem Pimet, 1 Msp. gemahlene Muskatblüte (Macis) und 1 gehäuften EL feinkörnigem Meersalz vermischen.

DSCF5126

Das Gewürzsalz zu den Rote-Bete-Chips servieren.

Advertisements

6 Kommentare Gib deinen ab

  1. Dina sagt:

    Oh, ich liebe Rote Bete. Deine Chips muss ich unbedingt mal ausprobieren!
    Liebe Grüße, Dina

    1. Ach wie schön, noch eine Liebhaberin von Rote Bete :-). Die Chips sind wirklich äußerst lecker!!

  2. Nadine sagt:

    Hmm die sehen ja sehr lecker aus! Habe ich vor kurzen auch versucht, habe aber zu viel Olivenöl rangetan, das Resultat war ziemlich schlabbrig 🙂 Das nächste Mal gehe ich nach deinem Rezept =)

    1. Wie ärgerlich … hattest du denn die Ofentür einen Spalt offen, Nadine? Sonst können die Chips nicht richtig trocken!

      1. Nadine sagt:

        Nein habe iche nicht 😉

      2. Dann lag es wahrscheinlich daran ;-)!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s