Schoko-Tartelettes mit Schoko-Kokos-Creme und Himbeeren (clean)

Die schokoladigen Tartelettes sind ganz nach dem Clean-Eating-Konzept gebacken. Auch wenn es der erste Blick nicht vermuten lässt, so sind die Schoko-Tartelettes mit wertvollem Dinkelvollkornmehl statt Weißmehl gebacken. Bewusst gesüßt habe ich anstelle von weißem Zucker mit Kokosblütenzucker, der hat einen wunderbar karamelligen Geschmack und enthält immerhin noch einen geringen Anteil an Mineralstoffen. Auch das Allround-Talent Kokosöl kommt hier zum Einsatz und gibt der Creme einen feinen Geschmack.

DSCF8577

Bei Clean Eating muss nicht auf süße Genüsse verzichtet werden. Im Gegenteil – selbst Kuchen und Kekse backen passt perfekt zur „sauberen Ernährungsweise“! Denn Clean Eating bedeutet möglichst natürliche unverarbeitete Lebensmittel zu verwenden und weißen (raffinierten) Zucker und Weißmehl  zu vermeiden. Wie Ihr seht, gibt es beim cleanen Backen wunderbare Alternativen, die auch geschmacklich überzeugen.

Schoko-Tartelettes

Schoko-Tartelettes mit Schoko-Kokos-Creme und Himbeeren (clean)

Für ca. 9 Tartelettes:

Für den Teig:
250 g Dinkelvollkornmehl
100 g Kokosblütenzucker
2 Eigelb
1 EL rohes Kakaopulver
1 Prise Salz
150 g kalte Butter

Für die Creme:
250 g Zartbitterschokolade (am besten zuckerfrei)
200 ml Sahne
50 g Kokosöl

150 g Himbeeren (frisch oder tiefgekühlt)
Mehl zum Ausrollen  + Butter und Dinkelgrieß für die Form
9 Tartelettes-Förmchen (Durchmesser 8 cm)

Für den Teig alle Zutaten sowie die Butter in Stückchen rasch mit den Händen oder mit der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 1 Stunde kühl stellen. Inzwischen die Tartelette-Förmchen sorgfältig mit Butter ausfetten und mit Dinkelgrieß (oder Mehl) ausstreuen.

Den Teig in neun gleich große Stücke teilen. Jedes Teigstück auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm ausrollen, das Förmchen damit auskleiden und fest andrücken. Mit einer Gabel den Boden mehrmals einstechen. Die Förmchen 20 Minuten in den Tiefkühlschrank stellen.

DSCF8583Den Backofen auf 200 °C (Ober/Unterhitze) vorheizen und die Tartelettes 10 Minuten backen, anschließend auskühlen lassen. Die Tartelettes vorsichtig aus der Form lösen.

Für die Creme die Zartbitterschokolade klein hacken. Die Sahne in einem Topf erhitzen, die Temperatur reduzieren und die Schokolade zugeben. Unter Rühren schmelzen lassen und dann vom Herd ziehen. Das Kokosöl unterrühren und die Masse in die Tartelettes füllen. Mit den Himbeeren belegen und kurz stehen lassen. Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s